Seri Ahn (Violoncello)

Seri Ahn (Violoncello)

Seri Ahn, 1997 in Seoul/Südkorea geboren, erhielt ihren ersten Cellounterricht im Alter von neun Jahren. Als sie zehn Jahre alt war, zog sie zuerst nach Australien und dann später nach Neuseeland, um dort die Schule zu besuchen. Während ihres Aufenthalts in Neuseeland wurde sie von Prof. Coral Bognuda unterrichtet. Dort gewann sie mehrere 1. Preise bei folgenden Wettbewerben: Institute of Registered Music Teachers of NZ Scholarship, North Shore Performing Arts Competition, South Auckland Performing Arts Competitions Society. 2013 gewann sie einen "Prize for the most promising performer" in National Young Performer of the Year Competition. Im folgenden Jahr erhielt ihr Klaviertrio den Preis "Gold Award".

2014 erhielt Seri Ahn das "Diploma in Music Performance for Cello Recital" bei Associate of Trinity College London. 2016 gewann sie den 2. Preis im Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" für Violoncello solo. 2018 besuchte sie einen Meisterkurs an der Daniel Hope Academiy und schloss ihr Artistic Degree an der Talent Music Academiy in Brescia/Italien ab.

Zurzeit studiert sie an der Hochschule für Musik in Mainz bei Daniel Geiss.

Seit August 2019 ist sie Akademistin des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden.

© 2010 orchesterakademie-wiesbaden.de