Simone Hentschel (Schlagzeug)

Simone Hentschel wurde 1991 in Neuss geboren. Ihren ersten Schlagzeugunterricht erhielt sie mit 5 1/2 Jahren. Privaten Malletunterricht bekam sie in Düsseldorf bei Matthias Haus, der in Boston bei Gary Burton studiert hat.Simone Hentschel war von klein auf Mitglied in verschiedenen Ensembles, mit denen sie unter anderem den 1. Preis beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" erhielt, und Orchestern wie das Landesjugendorchester NRW, der Orchesterakademie NRW und dem Landesjugendpercussionensemble NRW ("SPLASH"). 2012 half sie bei den Niederbayerischen Philharmonikern aus und ist ebenfalls seit 2012 Schlagzeugerin bei den Mannheimer Philharmonikern.

Mit dem Münchener Opernorchester spielte sie zusammen mit bekannten Sängern im Wiener Musikverein und der Münchener Philharmonie. Mit ihrer Schwester Corinna hat sie ein Duo, das sich „HENTSCHEL-Sisters“ nennt. Seit 2009 bekam Simone Hentschel studienvorbereitenden Unterricht bei Prof. Dr. Peter Sadlo. Seit 2010 studiert sie an der Musikhochschule München in der Klasse von Arnold Riedhammer und bekommt ebenfalls Unterricht von Peter Sadlo, Raymond Curfs und Adel Shalaby. In der Spielzeit 2013/2014 ist Simone Hentschel Akademistin der Orchesterakademie des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden.

© 2010 orchesterakademie-wiesbaden.de