Maria Jadziewicz (Viola)

Maria Jadziewicz wurde in Koszalin (Polen) geboren. Den ersten Geigenunterricht erhielt sie im Alter von sieben Jahren in ihrer Heimatstadt und wechselte später zur Bratsche. Anschließend studierte sie bei Prof. Piotr Reichert und Prof. Błażej Sroczyński an der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität in Warschau. Seit 2010 studiert sie bei Prof. Hans Joachim Greiner an der Universität der Künste in Berlin. Nach erfolgreichem Diplomabschluss 2013 bekam sie einen Master-Studienplatz. Darüber hinaus erhielt sie u.a. bei Prof. Hartmut Rohde, Stefan Kamasa, Jerzy Kosmala, Wilfried Strehle, Christoph Schiller und Ryszard Groblewski Unterricht.

Maria Jadziewicz spielte in verschiedenen Orchestern wie dem Deutschen Kammerorchester Berlin, dem Baltic Youth Philharmonic und der Camerata Europaea.

Als Solistin konzertierte sie mit der Stanisław Moniuszko Philharmonie in Koszalin und im Grand Place in Brüssel. Für ihre musikalische Arbeit erhielt sie unter anderem ein Stipendium des DAAD, das MecenAgora- Stipendium/International Musical Encounters in Belgien und ein Stipendium der Fryderyk-Chopin-Musikuniversität.

© 2010 orchesterakademie-wiesbaden.de